Manuelle Plasma-Systeme von ESAB sind auf hohe Schneidleistung ausgelegt.

Über die Marke Thermal Dynamics bietet ESAB manuelle Plasmaschneider an, um die Schnittqualität, Präzision und Effizienz in der Werkstatt oder vor Ort zu verbessern. Verschleißteile zum Plasmafugenhobeln für die Metallentfernung, mechanisierte Plasmabrenner und Schneidemodi, z. B. für Gitterroste, sorgen für weitere Anwendungsflexibilität.

ESAB Innovation beim Plasmaschneiden

Thermal Dynamics hat langlebige Plasmaelektroden mit hohen Standzeiten entwickelt, die jetzt mit der neuen Cutmaster Black Series Elektrode um bis 60 % übertroffen werden. Thermal Dynamics hat auch Pionierarbeit im Bau von leichten Invertergeräten geleistet. Sie ermöglichen Stahl bis zu 50 mm mit einem Gerät zu schneiden, das unter 30 kg wiegt. Jedes Gerät verfügt über die modernste Technologie und ein modernes Design. Gut sichtbare, große Displays, die Gasoptimierungstechnologie und eine Anzeige, die auf den richtigen Zeitpunkt für das Wechseln der Verschleißteile hinweist, machen die Handhabung einfach und produktiv.